Pferdeosteopathie Christiansen

Friederike Linda Christiansen
Riedgrasweg 20

30855 Langenhagen

Mobil: 01 77 - 5 07 58 54

 

E-Mail:

info@pferdeosteopathie-christiansen.de

 

Pferdeosteopathie in Hannover und Umgebung!

Akupunktur

Die Akupunktur ist als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine jahrtausend alte Heilkunst, die auf einer ganzheitlichen Ebene über Nervensystem, Muskulatur und Energiekörper des Patienten wirkt.

 

Ebenso werden die Psyche des Pferdes und einwirkende Umweltfaktoren (Haltungsbedingungen, Stall- oder Besitzerwechsel, Trainingsbelastung etc.) bei der Diagnosestellung berücksichtigt.

 

So können auch Befindlichkeitsstörungen wie Unruhe, Leistungsschwäche oder Verhaltensänderungen, welche meist ohne organischen Befund sind, therapiert werden.

 

> Indikationen

 

Was passiert bei der Akupunktur?

 

Bei der Akupunktur werden mit Nadeln oder Laser genau definierte Hautareale (Akupunkturpunkte) behandelt, deren Ziel es ist, das energetische Gleichgewicht (Harmonie) wieder herzustellen und so die Selbstheilungskräfte optimal zu stärken. Die Akupunktur ist bei allen funktionellen und reversiblen Erkrankungen angezeigt und dabei nebenwirkungsfrei.

 

Die Kombination von Osteopathie und Akupunktur bietet einen ganzheitlichen und sanften Behandlungsansatz, der die jahrtausendalte Tradition der chinesischen Medizin mit der Osteopathie und der direkten manuellen Therapie verbindet. Die dadurch entstehenden Synergieeffekte ermöglichen eine gezielte ganzheitliche Behandlung des Patienten.