Pferdeosteopathie Christiansen

Friederike Linda Christiansen
Riedgrasweg 20

30855 Langenhagen

Mobil: 01 77 - 5 07 58 54

 

E-Mail:

info@pferdeosteopathie-christiansen.de

 

Pferdeosteopathie in Hannover und Umgebung!

Kinesiologisches Taping

Das Pferdetaping nach Heinbokel, Rudde & Fink ist das erste Taping-Konzept für Pferde mit flexiblem Tape (auch als kinesiologisches Taping bekannt). 

 

Das Pferdetaping wirkt durch verschiedene Anlagetechniken auf Muskeln, Nerven, Bänder und Gelenke. Durch die jeweilige Anlage kann Einfluss auf den Muskeltonus und die Gelenkführung genommen werden.

 

Es dient zudem der längerfristigen Unterstützung der erfolgten Behandlung.

 

> Indikationen

Die Wirkungsmechanismen sind:

Verbesserung der Lymphzirkulation und Anregung des Stoffwechsels durch den Hautfalteneffekt (Bildung von Convolutions):

  • Keine Zirkulationseinschränkung
  • Die Wundheilung verbessert sich durch optimale Versorgung

Schmerzreduktion:

  • Aktivierung des körpereigenen Schmerzdämpfungssystems
  • Druckreduktion im schmerzhaften Gewebe

Unterstützung der Gelenkfunktion unter Erhalt der vollen Beweglichkeit:

  • Verbesserung des Bewegungsgefühls
  • Passive Unterstützung
  • Funktionelle und mechanische Korrekturen

Verbesserung der Muskelfunktion

  • Bessere Versorgung
  • Tonusregulierung